BROCKHOFF OBJEKT GmbH verkauft drittes ABB-Objekt in Ratingen an die publity AG

Innerhalb kurzer Zeit hat Brockhoff Objekt nun das dritte Objekt auf dem ABB-Gelände in Ratingen bei Düsseldorf an die publity AG verkauft. Nachdem das erste Gebäude mit einer Gesamtfläche von ca. 1.650 m² und das zweite Büroobjekt mit einer Gesamtfläche von ca. 3.150 m² bereits in diesem Jahr an die publity AG verkauft wurde, hat das Immobilienunternehmen aus Leipzig nun das vollständig und langfristig an den Weltkonzern ABB AG vermietete Büro- und Hallengebäude erworben.
Das nun veräußerte dritte Objekt verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 5.000 m². Darüber hinaus stehen auf dem 10.330 m² großen Grundstück 142 Stellplätze zur Verfügung. Die im Jahr 2000 fertiggestellte Immobilie an der Oberhausener Straße besteht aus einem klassischen Bürotrakt und einem Hallengebäude, in welchem das Schulungszentrum, die Werksfeuerwehr, Büro- und Laborflächen untergebracht sind. Beide Gebäudeteile sind über einen Verbindungsbau in der ersten Etage miteinander verbunden.
Der ABB-Konzern ist weltweit tätig und beschäftigt etwa 136.000 Mitarbeiter in 100 Ländern; am Standort Ratingen arbeiten ca. 1.300 Mitarbeiter in der Fertigung und der Verwaltung.

BROCKHOFF OBJEKT GmbH verkauft Bürogebäude in Ratingen an die publity AG

Das moderne Bürogebäude mit dem Hauptmieter ABB AG an der Grenze zum Düsseldorfer Stadtteil Rath, konnte erfolgreich durch die BROCKHOFF OBJEKT GmbH verkauft werden. Die Immobilie wurde in den Jahren 2002 und 2003 auf einem 4.720 m² großen Grundstück in zwei Bauabschnitten fertiggestellt. Dabei besteht sie aus einem West- und Ostflügel, die über einen Versorgungskern verbunden sind und verfügt über eine Gesamtmietfläche von ca. 3.036 m² über drei Etagen sowie 81 befestigte Stellplätze im Außenbereich.

Der ABB-Konzern ist weltweit tätig und beschäftigt etwa 136.000 Mitarbeiter in 100 Ländern. Am Standort Ratingen arbeiten ca. 1.300 Mitarbeiter in der Fertigung und der Verwaltung. Käuferin der Immobilie ist die publity AG aus Leipzig.

An Deutsche Bank vermietetes Geschäftshaus in Bochum-Wattenscheid verkauft

Wieder hat BROCKHOFF INVEST einen Verkauf in Bochum-Wattenscheid getätigt.
Nachdem kürzlich das Geschäftshaus August-Bebel-Platz 2a/Hochstraße 19, das Fachmarktzentrum Friedrich-Lueg-Str. 2-8 sowie die Büroimmobilie Burgstraße 15-19 vermittelt wurde, gelang es BROCKHOFF INVEST jetzt das exzellent gelegene Geschäftshaus mit einer Grundstücksfläche von ca. 553 m² in Bochum-Wattenscheid, Hochstraße 6, zu verkaufen.
Dieses Objekt befand sich Jahrzehnte lang in Besitz einer renommierten Bochumer Unternehmerfamilie und wurde nun an eine Investmentgesellschaft aus Münster verkauft.
Das Gebäude ist an die Deutsche Bank sowie an eine Rechtsanwaltskanzlei vermietet. Zudem verfügt es über sechs Wohnungen im 1. bis 4. Obergeschoss.
Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

BROCKHOFF INVEST vermittelt ca. 10.908 m² großes Fachmarktzentrum in Plettenberg

Gemeinsam mit einem Partnerunternehmen hat Brockhoff Invest den Verkauf eines Fachmarktzentrums in Bestlage von Plettenberg (Sauerland) vermittelt. Das Objekt wird bereits seit vielen Jahren von Rewe, Toom, Lidl und Fressnapf angemietet und erfreut sich großer Beliebtheit bei der Plettenberger Bevölkerung. Käufer des 22.800 m² großen Grundstückes ist eine zur Rosco Gruppe gehörende Gesellschaft. Der Verkäufer will nicht genannt werden.

Erfolgreich vermittelt!

Erfolgreich vermittelt!

Erfolgreich vermittelt!

Erfolgreich vermittelt!

Erfolgreich vermittelt!

Erfolgreich vermittelt!