Rund 17.883 m² große Liegenschaft mit Polizeiwache Ost verkauft über Brockhoff INVEST

Bochum, Dördelstraße 24 und 26

Die Bochumer Liegenschaft „Dördelstraße 24 und 26“, auf der sich unter anderem die Polizeiwache Ost befindet, wechselt den Eigentümer. Zusammen mit einem Vertriebspartner ist es Brockhoff INVEST gelungen, das 17.833 m² große Grundstück in Bochum-Langendreer an die Kräling-Gruppe aus Dortmund zu verkaufen.

Auf einem etwa 3.000 m² großen Teil der Liegenschaft befindet sich ein dreigeschossiges Bürogebäude mit einer Nutzfläche von ca. 1.542 m², das seit vielen Jahren als Polizeidienststelle „Bochum Ost“ genutzt wird. Das Mietverhältnis wird auch nach dem Wechsel des Eigentümers fortbestehen. Der größere Grundstücksteil ist zurzeit nur teilweise bebaut und soll entwickelt werden. Geplant ist eine stationäre Altenpflegeeinrichtung mit rund 80 Betten.

Zuvor war die Liegenschaft im Besitz einer Erbengemeinschaft.