Bürohaus in Dortmund: Erst langfristig vermietet, dann erfolgreich verkauft

Dortmund, Schwanenwall 23, Weiherstraße 1.

Im Jahr 2016 konnte Brockhoff OFFICE das Landgericht Dortmund mit einer Mietlaufzeit von 15 Jahren für die Liegenschaft Schwanenwall 23, Weiherstraße 1 gewinnen. Nun haben die Eigentümer der Liegenschaft, zwei Privatinvestoren, das Team von Brockhoff INVEST im Alleinauftrag mit dem Verkauf des Objekts beauftragt. Innerhalb kurzer Zeit konnte das INVEST-Team einen Käufer, ein Family Office aus dem Sauerland, für die vollvermietete Immobilie begeistern.

Das Bürogebäude befindet sich in der Dortmunder Innenstadt, unweit des Gerichtsviertels und der Einkaufsstraße Ostenhellweg. Die 1963 errichtete Immobilie besteht aus einem fünf- und achtgeschossigen Gebäudeteil, die zusammen über eine Mietfläche von rund 2.058 m² verfügen. Im Jahr 2016/17 erfolgten umfängliche Renovierungsarbeiten, in dessen Zuge unter anderem die Fassade saniert, die elektrischen Hausanschlüsse erneuert und die Treppenhäuser sowie die Tiefgarage modernisiert wurden. Auf dem rund 800 m² großen Grundstück befinden sich sieben Garagen. Weitere 16 Stellplätze sind in der Tiefgarage vorhanden.